Energieaudit DIN 16247

Auditierung in 2019 wieder gesetzlich vorgeschrieben – Werden Sie bereits jetzt aktiv und sind optimal vorbereitet! Wir unterstützen Sie gerne!

Alle Unternehmen, die kein kleines und mittleres Unternehmen (KMU) sind, mussten bis zum 05.12.2015 ein Energieaudit in ihrem Unternehmen durchführen. Das EDL-G schreibt vor, dass dieses Audit alle vier Jahr (gerechnet vom Zeitpunkt des ersten Audits) wiederholt werden muss. Somit müssen die auditierten Unternehmen bis spätstens 05.12.2019 wieder ein Energieaudit durchführen.

Zur Umsetzung der Energieeffzienz-Richtlinie der EU sind alle großen Unternehmen verpflichtet, entweder ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 durchzuführen oder ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 einzuführen. Bei Nichterfüllung drohen Strafen bis zu 50.000 EUR.

Unsere Energieberater sind durch das Bundesamt für Ausfuhrkontrolle für die Erstellung der geforderten Energieaudits zugelassen und zur Auditierung von Energiemanagementsystemen nach DIN ISO 50001 berechtigt. Stellen Sie direkt Ihre Anfrage für ein unverbindliches Angebot.

Ihr Unternehmen ist betroffen wenn es...

  • Mindestens 250 Mitarbeiter beschäftigt (inklusive verbundene Unternehmen, d.h. Umsatz- und Mitarbeiterzahlen aller miteinander verbundenen Unternehmen müssen in Summe betrachtet werden.)
  • Einen Jahresumsatz von mehr als 50 Millionen Euro oder eine Jahresbilanzsumme von mehr als 43 Millionen Euro vorweisen kann

Sie beschäftigen weniger als 250 Mitarbeiter? Dann können Sie sich hier informieren!

Die vorteile eines Energieaudits für Sie

  • wissen, wie hoch der Energieverbrauch Ihres Unternehmens ist
  • wissen, welcher Unternehmensbereich wie viel Energie benötigt
  • wissen, welche Anlagen und Einrichtungen die größten Energieverbraucher in Ihrem Unternehmen sind
  • wissen, wo Sie Energie und somit Kosten einsparen können

Sprechen Sie uns an und erfahren Sie, wie der Aufwand für das Audit sinnvoll genutzt wird, statt sinnlos zu verpuffen.