Energielabel für Heizkessel

Energielabel von Heizkesseln

Energielabel für die Effizienz von Heizkessel ist Pflicht

Seit dem 01.01.2017 sind Bezirksschornsteinfeger dazu verpflichtet, alle Heizkessel, die älter als 15 Jahre alt sind und noch kein Energielabel besitzen, mit einem solchen Label zu versehen. Das Label informiert über den Verbrauch der Heizungskessel und soll die Austauschrate von Heizgeräten erhöhen. Grund hierfür ist, dass in Deutschland rund 35 % des gesamten Energieverbrauchs durch den Gebäudebereich verursacht wird. Der Großteil der Energie wird hierbei für die Beheizung der Gebäude und die Bereitstellung von Warmwasser benötigt.

Sie als Eigentümer der Heizungsanlage müssen aktuell selbst nicht aktiv werden. Ihr Bezirksschornsteinfeger wird bei der nächsten Abgasuntersuchung das Label anbringen. Alternativ kann dies durch einen Heizungsinstallateur, Schornsteinfeger sowie bestimmte Energieberater erfolgen.

Sollte Ihre Heizungsanlage älter als 15 Jahre sein, ist es für Sie eventuell wirtschaftlich, diese durch eine neue, effizientere zu ersetzen. Gerne erstellen wir Ihnen hierfür eine entsprechende Berechnung unter Berücksichtigung der aktuellen Fördermöglichkeiten.

Foto: Shutterstock