Immer weiter steigende Energieverbräuche und Kosten gehören bald der Vergangenheit an!

Mit dem Energy Monitor können Sie Stromfresser entdecken und somit Energie und Kosten sparen.

Außerdem können sie mit dem Energiemonitoring Ihre Produktionskosten optimieren und bei Ihren Mitarbeitern einen verantwortungsbewussten Umgang mit Energieressourcen schaffen. Und das alles ganz einfach und transparent.

Energiedaten des Energy Monitors auf Laptop

Ihre Vorteile des Energy Monitors

So profitieren Sie von der Energy Monitor Software


  • Energieeinsparung
  • Kosteneinsparung
  • Wirksamkeitskontrolle
  • Echtzeitüberwachung
  • Alarmierung
  • Automatisiertes Reporting

Energy Monitor: Vorteile und Features


  • Herstellerunabhängig, Integration von Bestandsmesstechnik & -daten
  • Unbegrenzte Anzahl an Zählstellen und User
  • Intuitive Bedienung, schnelle Einarbeitung
  • Betrieb auf eigenem Server möglich
  • Benutzerdefiniertes Bilden von Kennzahlen nach ISO 50006 (Statistisches Modell, Regression, etc.)
  • Unterstützung vieler verschiedener Datenprotokolle (Modbus TCP/IP, RTU, M-Bus, wM-Bus, OPC UA, BACnet, etc.)
  • REST-API (Datenaustausch mit Drittsystemen)
  • Fortlaufende Erweiterung der Funktionalitäten, Berücksichtigung von Kundenwünschen
  • Fördergelder des BAFA erhältlich

Digitalisieren und visualisieren Sie Ihre Energieströme mit dem Energy Monitor

Ohne physische Messung ist das nur schwer nachzuvollziehen. In vielen Fällen werden Energieeinsparungen am Ende in der Energieabrechnung nicht klar ersichtlich sein. Der Energy Monitor liefert Ihnen die benötigte Transparenz. Vergleichen Sie die Energieverbräuche vor und nach der Umsetzung mit einfachen Tools zur Visualisierung und Analyse. Mit unserer Software können Sie zudem Ihren Kollegen und Vorgesetzten simpel über die erzielten Erfolge berichten. Beenden Sie die Ungewissheit und schaffen Sie Klarheit!

Da sind Sie nicht allein. Diese Form des Energiemonitoring ist auch heute noch häufig anzutreffen. Der Energy Monitor ersetzt Ihre Excel-Listen und reduziert den Pflegeaufwand erheblich. Tragen Sie die handabgelesenen Werte direkt in der Software ein oder steigen Sie Schritt für Schritt um auf digitale Energiezähler. Die so gewonnene Zeit können Sie anschließend effektiv für die Optimierung Ihrer Energieverbräuche nutzen.

Mit gemessenen Ergebnissen sind Sie auf der sicheren Seite. Die Komplexität der Nachweisführung insbesondere im Hinblick auf Kennzahlenbildung, Normalisierung, Bereinigung, Einflussfaktoren oder Regressionsanalysen wird immer größer. Der Energy Monitor löst diese Herausforderungen für Sie. Sie sehen in der Software direkt, ob der tatsächliche Wert dem erwarteten Wert entspricht oder es Abweichungen gibt. Damit können sie den Einspareffekt bei umgesetzten Maßnahmen schnell und einfach dokumentieren.

Dann hilft Ihnen die automatische Überwachung, die Sie auf Abweichungen, außergewöhnliche Ereignisse oder Störungen hinweist. Mit hilfreichen Tools wie der TOP-Verbraucher-Analyse sehen Sie auf einen Blick Ihre energieintensivsten Verbraucher. Automatisch nach Zeitplan generierte und versendete Berichte fassen Ihre wichtigsten Punkte zusammen. So können Sie sich auf Ihre Kernarbeit konzentrieren.

Die Software übernimmt für Sie verschiedene Tätigkeiten. Von der energetischen Bewertung und Identifikation des wesentlichen Energieeinsatzes (SEU) über die Bildung aussagekräftiger Energiekennzahlen bis hin zu einem umfangreichen Reporting.

Fangen Sie klein an, starten Sie mit wenigen Zählstellen und einer Software. Unsere Erfahrung zeigt, dass die ersten Potentiale meist aufgrund des unnötigen Betriebs einzelner Verbraucher aufgedeckt und behoben werden können. Erweitern Sie schrittweise Ihre Messinfrastruktur bis Sie der Experte im Unternehmen für die Energieflüsse sind.

Jetzt kostenfreien Test-Account anfordern!